Wolf und Pferd - ein heiß diskutiertes Thema

Im Online-Seminar am 4. März hat Helge Stummeyer, Wolfsbeauftragter der Region Hannover, die Teilnehmenden des Info-Abends zum Thema Wolfmonitoring im Raum Hannover auf den neusten Stand gebracht. Seit 20 Jahren ist er in diesem Bereich tätig und berät für das Wolfsbüro im Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN).


Er erklärte uns, wie Wölfe sich in Rudeln organisieren, wie die Population sich über die Jahre in Deutschland und besonders in Niedersachsen entwickelte und welche Dinge bei der Haltung von Nutztieren und dem Schutz dieser Tiere vor dem Wolf zu beachten sind.


Auch wenn nur wenige Mitglieder an diesem Info-Abend teilgenommen haben, waren doch alle sehr begeistert von Herrn Stummeyers Erläuterungen und der interaktiven Fragerunde. Da das Thema Wolf uns noch weiterhin begleiten wird, werden wir im kommenden Jahr unseren Wolfsbeauftragten erneut kontaktieren und uns über neue Entwicklungen in der Region Hannover informieren lassen.