Vereinsmeisterschaften 2022

Am 8. und 9. Oktober fanden wir uns zahlreich am Basselthof ein. Knapp 60 Mitglieder ritten um die Vereinsmeistertitel. Bei bestem Wetter (inklusive kurzzeitiger Naturberegnung der Bahnen) standen am Samstagabend die Finalplätze und schon erste Platzierungen fest. Der Final-Sonntag bescherte gute Laune durch viel Sonne und schöne Ritte.

Wir gratulieren den VereinsmeisterInnen:


Erwachsene:

Kristin Bäßmann mit Spákona von Hestagard (T3)

Marlise Grimm mit Svanhvít vom Basselthof (T4)

Sylvia Hemme mit Tónn frá Steinesi (F2, Speedpass)

Kirsten Dehning mit Vina vom Bockholts-Hoff (V2)

Petra Eicke mit Lilja (PP1)

Junioren:

Jette Soltész mit Náttsól frá Garði (PP1, F2, Speedpass) und Garpur frá Garði (V2, T3)

Justus Krökel mit Pétur fra Skibsdam (T4)

Jugendliche:

Nane Soltész mit Draumadrottning frá Garði (T3)

Kinderklasse:

Lea Märtens mit Diva vom Basselthof (T7, V5)


Neben den Sportprüfungen gab es unterhaltsames Programm beim kniffeligen Bierglastölt und auch das jugendgerechte Pendant, der "Waldmeisterschorlen-mittlere-Gangart-Ritt", sorgte für gute Laune. Das Kostümpaar Super Mario und Peach zeigte einen tollen Ritt und beim sportlichen Team-Ehrgeiz im Mannschaftsmehrgang siegte unser Vorstand - Gratulation!


Auch die eigens geplante Vier- und Fünfgangprüfung auf der Passbahn kamen bei ReiterInnen und Publikum gut an. Die Gangarten wurden nach Sportleitgedanken gerichtet, die ReiterInnen wählten dabei die Reihenfolge der Gangarten auf sechs Seiten à 100m selbst.


Beim Reiter-Flohmarkt wurden einige Schätze gegen gutes Geld getauscht und bei Ovalbahn-Sicht entspannt geplaudert.


Auch das beliebte Hunderennen sorgte aufgrund der unterschiedlich hohen Start-Ziel-Fokussierungen der Vierbeiner für gelungene Unterhaltung.


Toll, dass ihr alle da wart - wir freuen uns schon auf die nächste Vereinsmeisterschaft!